PimpKrobbas KrobbasTV (Maximilian Kurt Knab) und Danny-Schandy von We are One :) (MiamiBlueRecords)

Das Krobbas bei seiner Mission: Lügen suchen ein Zuhause, gerade im Ösiland halt macht und dafür auf die wahnsinnige Pfandmarkenparty von MiaTrash verzichtet hat, ist ja hinlänglich bekannt.

Er ist also bei diesem We-are-nix-und-können-auch-nix-Danny, seinem „Manager“, von dem er auch einen neuen iMac geschenkt bekommen hat. Respekt! Wirft aber ein paar Fragen auf, die wir hier gerne mal aufgreifen wollen: Krobbas beabsichtigt also in das schöne Österreich umzuziehen, weil er dort ein nicht-ausschlagbares Jobangebot bekommen hat.

Wer bietet denn einem obdachlosen, asylsuchenden, todkranken, fettleibigen, arroganten Steuerhinterzieher und Wiesn-Millionär überhaupt einen Job an? An dieser Stelle kann man wohl nur das Beispiel mit den Fliegen und der Scheiße als Erklärung heranziehen. Also hat Danny ihm wohl etwas angeboten, was mit keiner bis wenig Arbeit viel Kohle bringt. Bei der nun anstehenden Immobiliensuche wird bestimmt besonders auf einen schönen großen, schalldichten Keller geachtet, in dem man dann ein Filmstudio einbauen kann.

In diesem können die Beiden dann so Filme wie „Leon im pelzigen Wunderland“ oder „Keanu rappt sich auch das antike Rom“ drehen. Sicher nichts für den Massenmarkt, aber schon teuer an die Anhänger des Netzwerks zu verkaufen. Zum Schneiden der Filmchen ist so ein iMac dann natürlich eine feine Sache. Das sich diverse fragwürdig-bekannte Zuschauer immer wieder bei Krobbas im Stream aufhalten, war schon immer verwunderlich, langsam kommt auch da Licht in die Sache.

Und das Danny (Daniel Happacher,Neubauerstraße 32,4050 Traun) sich immer wieder für ein paar Tage männliche Jugendliche einfliegen lässt um ihnen dann so ziemlich alles in den Arsch zu schieben, also nicht falsch verstehen, er nennt das supporten, ist nun wirklich kein Geheimnis mehr. Das die Seite des Netzwerks nun offline ist und direkt nur noch auf MiamiBlueRecords verlinkt, macht die ganze Sache auch nicht besser.

Von den momentan fünf „Artists“ sind alle männlich und nur zwei davon können singen, für ein Label schon eine super Auswahl. Das Netzwerk hat sich mit seinen Anhängern wohl schon in das DarkWeb verzogen. Wir werden auch hier die weitere Entwicklung sehr genau im Auge behalten und ggf. die notwendigen Schritte einleiten.

Dieser Beitrag wurde unter Rote-Laterne-Krobbas abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu PimpKrobbas KrobbasTV (Maximilian Kurt Knab) und Danny-Schandy von We are One :) (MiamiBlueRecords)

  1. Anonymous schreibt:

    es gibt einen Druckfehler im Krobbi Seitenlink: Statt KrobbasTV (Maximiliam Kurt Knab) muss es heissen: KrobbasTV (Maximilian Kurt Knab)

    Gefällt mir

  2. Anonymous schreibt:

    Ich hab ein schönes video von der guten mia entdeckt hahah
    http://www.xnxx.com/video-97n6156/hamburger_hure_caren_christiansen_fickt_mit_ihrem_stiefvater
    lel

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s